Adventsüberraschung im Café Patchwork

Der Geschäftsführer Jan Vollmer der Wesco KG besuchte vor Kurzem das Café Patchwork der Wohnungslosenhilfe des Diakonischen Werkes. Zugunsten des Vereins „Gegen Armut Siegen“, der sich seit Langem für die konkrete Unterstützung der Arbeit mit armen Menschen in Siegen investiert, überbrachte er eine großzügige Spende in Höhe von 1000 €. Die Firma verzichtet dafür auf die sonst üblichen Weihnachtsgrüße ihrer Geschäftspartner. In Gegenwart von Barbara Wied (Mitarbeiterin) und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Vereins Pfr. i.R. Raimar Leng ließ Herr Vollmer sich über die wichtige Arbeit der Wohnungslosenhilfe informieren. „Es ist beeindruckend zu sehen, was für eine wichtige Arbeit für arme [...]

Adventsüberraschung im Café Patchwork2021-12-15T08:45:25+00:00

1. Vorsitzender organisiert Lebensmittelspenden

"Mitarbeiterinnen Theresa Diecks und Lena Jülicher (v.l.n.r.)" Mittlerweile läuft das schon routiniert. Pfarrer Günther Albrecht (1. Vorsitzender) hat vor längerer Zeit Kontakt zum EDEKA-Markt in Eiserfeld aufgenommen. Jeweils samstag spendet nun der EDEKA-Markt Lebensmittel für das Café Patchwork bzw. den Tagesaufenthalt. Vor allem Obst und Gemüse finden hier reichlich AbnehmerInnen in der Einrichtung. Pfr. Günther Albrecht fährt regelmäßig samstags die Waren von Eiserfeld nach Siegen in das Café Patchwork und erlebt dort, wie er schon erwartet wird und das Obst und Gemüse und andere Lebensmittel den Besitzer wechseln. Der Verein ist dem EDEKA-Markt dankbar für solch eine gute und dauerhafte [...]

1. Vorsitzender organisiert Lebensmittelspenden2021-11-15T08:00:16+00:00

Benefizkonzert am 29. August 2021 – Martinikirche Siegen

Am Sonntag, den 29.8.2021 spielen Michael Bergen (Viola), Mitglied im Beethoven-Orchester Bonn und Dominik Jung (Gitarre), Dozent an der Uni Siegen, ein Konzert zugunsten des Vereins „gegen-armut-siegen!?“e.V. in der Martinikirche , Siegen. Die beiden Musiker haben ein kurzweiliges Programm von Barock bis Pop von Europa bis Südamerika zusammengestellt. Beginn ist um 17.00Uhr, der Eintritt ist frei, eine Spende für den Verein ist im Anschluss an das Konzert willkommen. Es gilt die 3G-Regel.

Benefizkonzert am 29. August 2021 – Martinikirche Siegen2021-08-23T07:33:55+00:00

FSJ im Café Patchwork

„Patchwork“ bringt Pluspunkte in der Praxis Dank des Fördervereins: FSJler Roman Beloglazov unterstützte Tagesaufenthalt Siegen. Im Café Patchwork, dem Tagesaufenthalt der Diakonie in Südwestfalen, wird jede helfende Hand gebraucht. Umso größer war die Freude an der Siegener Herrenwiese, als der Förderverein „Gegen Armut Siegen“ im Herbst 2020 die Finanzierung für die Stelle eines FSJlers zusicherte. Roman Beloglazov erhielt den Job. Sein Freiwilliges Soziales Jahr endet nun schon nach zehn Monaten, da er im Sommer eine Ausbildung beginnt. Sein Fazit: „Ich habe hier viele schöne Momente erleben dürfen.“ Deutsch, Russisch, Französisch, Englisch und ein bisschen Chinesisch: All diese Sprachen beherrscht Roman [...]

FSJ im Café Patchwork2021-06-22T11:51:58+00:00

Jahreshauptversammlung

Liebe Mitglieder des Vereins, in der letzten Vorstandssitzung haben wir uns entschlossen, die Jahreshauptversammlung in den Oktober 2021 zu legen. Ursprünglich wollten wir die JHV ins Frühjahr vorziehen. Die Corona-Pandemie hat dieses Vorhaben jedoch erschwert bzw. unmöglich gemacht. In der Hoffnung, dass es im Herbst wieder möglich sein wird, Veranstaltungen mit mehr(eren) Personen durchzuführen, planen wir die JHV für Dienstag, den 26. Oktober 2021. Wir werden zeitnah in einen Rundschreiben die Mitglieder über den aktuellen Stand der Dinge informieren.

Jahreshauptversammlung2021-05-14T06:02:46+00:00

Online-Spenden nun möglich!

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Förderinnen und Förderer unseres Vereins, nun ist unsere Homepage soweit umgestellt, dass auch "Online-Spenden" wieder möglich sind. Wir würden uns natürlich sehr freuen, wenn diese Möglichkeit in Anspruch genommen wird. Die Corona-Pandemie fordert uns allen eine Menge ab. Die Aufforderung der Behörden und der Politik: "Bleiben Sie zu Hause!" ist für Menschen im Rahmen der Wohnungslosigkeit und Obdachlosigkeit kaum oder gar nicht umsetzbar. Um so mehr sind wir in dieser Zeit auf Unterstützung angewiesen, da die Aufrechterhaltung des Betriebes des Tagesaufenthaltes und des Café Patchworks mehr Aufwand bedeutet, als sonst. Danke für Ihre Unterstützung!

Online-Spenden nun möglich!2021-03-30T08:52:36+00:00

Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe meldet bereits 17 Kältetote in diesem Winter

https://www.bagw.de/de/neues/news.7845.html   Kälteeinbruch und Coronabedingte Schließungen drohen, diese Zahl dramatisch zu erhöhen Berlin, 05.02.2021. Nach Kenntnis der BAG Wohnungslosenhilfe e.V. (BAG W), dem Dachverband der Hilfen in Wohnungsnotfällen in Deutschland, sind in diesem Winter 2020/2021bereits siebzehn wohnungslose Menschen erfroren. Sie erfroren im Freien, unter Brücken, auf Parkbänken, in Hauseingängen, unter Planen, in Zelten und sonstigen notdürftigen Unterständen. Seit dem Winter 2009/2010 hatte es nicht mehr so viele erfrorene Wohnungslose in Deutschland gegeben. Seit Beginn der Dokumentation der Kältetoten im Jahr 1991 sind mindestens 335 wohnungslose Menschen aufgrund einer Unterkühlung verstorben.  

Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe meldet bereits 17 Kältetote in diesem Winter2021-03-30T08:39:29+00:00
Nach oben